Wolfsburg wirft Bayer raus

Aufmacherbild
 

Der VfL Wolfsburg wirft Bayer Leverkusen im Achtelfinale des DFB-Pokals aus dem Bewerb. Dabei sah es lange nach einem Sieg der Werkself aus, die durch ein Eigentor von Fagner (31.) in Führung ging. In der Schlussphase drehen die "Wölfe" (Pogatetz auf der Bank) durch Tore von Träsch (78.) und Dost (90.) die Partie und schalten den Tabellenzweiten der Bundesliga aus. Auch der VfL Bochum darf sich über den Viertelfinaleinzug freuen. Gegen 1860 München feiert der 15. der zweiten Liga ein 3:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen