Bayern-Sieg bei Manninger-Debüt

Aufmacherbild

Bayern München steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Münchner besiegen den FC Augsburg mit 2:0. Gomez (26.) erzielt den Führungstreffer. Ribery sieht in der 47. Minute die Rote Karte wegen Tätlichkeit. Shaqiri (85.) entscheidet das Spiel. David Alaba spielt durch, bei den Augsburgern debütiert Alexander Manninger zwischen den Pfosten und vereitelt einige gute Chancen. Eine Überraschung liefert Drittligist Offenbach. Die Kickers werfen den Bundesligisten Düsseldorf mit 2:0 raus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen