Bayern siegt mit B-Elf im Pokal

Aufmacherbild

Der FC Bayern gibt sich in der 2. DFB-Pokalrunde keine Blöße. Gegen Zweitligist 1. FC Kaiserslautern feiern die Münchner, die ihre Startelf an neun Positionen verändern, einen ungefährdeten 4:0-Erfolg (Pizarro 2, Robben 2). David Alaba fungiert dabei als Spielmacher und leitet den vierten Treffer ein. Wolfsburg (Pogatetz auf der Bank) setzt sich gegen den FSV Frankfurt mit 2:0 durch. Hannover-Dresden 4:3 im Elfmeterschießen, Düsseldorf besiegt Gladbach 1:0 nach Verlängerung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen