Dortmund im Elferschießen weiter

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund liefert sich im Achtelfinale des DFB-Pokals einen Krimi mit Fortuna Düsseldorf, steigt aber schlussendlich mit 5:4 im Elfmeterschießen ins Viertelfinale auf. Owomoyela sieht bereits in der 34. Minute Gelb-Rot. Nach torlosen 120 Minuten fällt die Entscheidung im Elfmeterschießen. Bröker vergibt auf Seiten des Zweitligisten. Hoffenheim steht nach einem 2:1-Erfolg über Augsburg in der Runde der letzten Acht. Salihovic, Ibisevic bzw. Oehrl erzielen die Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen