Bayern im Glück, Nürnberg out

Aufmacherbild

Der FC Bayern steigt mit Mühe ins Viertelfinale des DFB-Pokals auf. Der deutsche Tabellenführer setzt sich gegen Zweitligist VfL Bochum mit 2:1 durch. Federico (26.) bringt die Hausherren sogar in Führung, ehe Kroos (52.) der Ausgleich gelingt. Den Siegtreffer markiert Robben erst in der 90. Minute. Alaba wird in der 46. Minute eingewechselt. Nürnberg muss hingegen schon im Achtelfinale mit 0:1 gegen Greuther Fürth die Segel streichen. Das Tor des Abends erzielt Prib bereits in der 15. Minute.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen