Lautern wirft Bayer 04 aus Pokal

Aufmacherbild
 

Der 1. FC Kaiserslautern liefert die Überraschung im DFB-Pokal-Viertelfinale ab. Der Zweitligist setzt sich in Leverkusen beim Tabellenzweiten der Bundesliga nach Verlängerung 1:0 durch und zieht ins Halbfinale ein. Nach torlosen 90 Minuten geht die Partie in die Verlängerung, wo Mohamadou Idrissou (98.) erst einen Strafstoß für die "Roten Teufel" am Tor vorbei schießt, dann aber den entscheidenden Treffer durch Ruben Jenssen (114.) vorbereitet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen