Magath-Elf müht sich zum Sieg

Aufmacherbild
 

Magath-Elf müht sich zum Sieg

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt der 21. Runde in der Bundesliga müht sich der VfL Wolfsburg zu einem 3:2 zu Hause gegen das Schlusslicht aus Freiburg.

Die Hausherren gehen in einer flotten Partie nach fünf Minuten durch Petr Jiracek in Führung, doch Johannes Flum bringt die Gäste schnell zurück ins Spiel (12.).

Wiederum nur zwei Minuten später gelingt Marcel Schäfer die neuerliche Führung, die Daniel Caligiuri vor der Pause ausgleicht (38.).

Müde zweite 45 Minuten

In Hälfte zwei verliert das Spiel dann etwas an Tempo.

Jiracek bringt den VfL in Minute 61 erneut in Front und sorgt mit seinem zweiten Treffer am Abend für die Entscheidung.

Freiburg kämpft zwar vorbildlich, kann sich aber kaum zwingende Torchancen erspielen.

Somit müssen die Breisgauer eine neuerliche Niederlage hinnehmen und liegen weiterhin am Tabellen-Ende.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen