Der Pott brennt auf das Revier-Derby

Aufmacherbild
 

Derby im Ruhrpott bedeutet Ausnahemzustand in Dortmund und Gelsenkirchen oder Lüdenscheid-Nord gegen Herne-West, wie die Fans es sagen würden, denn den Namen des Rivalen in dem Mund zu nehmen, ist ein No-Go.

Das Revier-Derby ist stets ein Hochrisiko-Spiel, aus Sicherheitsgründen wurde diesmal das Kartenkontingent für die Schalker Auswärtsfans reduziert. Statt eigentlich 8000 wurden nur 7000 Tickets zugelassen, weiter 1000 gingen daraufhin aus Protest zurück.

Der Schalker Anhang reagierte mit einem Aufmarsch beim Abschlusstraining am Samstag und machte die Spieler schon im Vorfeld heiß auf das Derby.

 

Morgen mehr denn je!!! So schön ist Fußball!!! Immer 100% positiv!!! FC Schalke 04Mañana más que nunca!!! Que lindo es el fútbol!!! Siempre 100% positivo!!! Tomorrow more than ever!!! How great is football!!! Always 100% positive!!!

Posted by Franco Di Santo on Samstag, 7. November 2015

Rund 3000 bevölkerten das Trainingsgelände und sorgten bei den Profis für mächtig Eindruck. Mit Fangesängen, Stadionstimmung und Pyroshow feierten die Fans die Mannschaft und sich selbst.

Auch Andre Breitenreiter, der vor seinem ersten Derby als Schalke-Trainer steht, war begeistert. "Das war wirklich eine beeindruckende Aktion heute beim Training. Es zeigt einfach, wie sehr uns die Fans unterstüzen", so der Übungsleiter.

 

Einstimmung aufs DERBY: Tausende Schalker waren beim Abschlusstraining und sorgten für zusätzliche Motivation fürs morgige Spiel!

Posted by FC Schalke 04 on Samstag, 7. November 2015

Keeper Ralf Fährmann postete, wie viele ander Spieler, Videos und Fotos. "Ich bin stolz ein Schalker zu sein!", so sein Kommentar.

Kollege Marco Höger schrieb unter eines seiner Bilder: "Heute beim Training. Der absolute Wahnsinn."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen