Zorc denkt nicht mehr an Titel

Aufmacherbild

Nach dem verpatzten Saisonstart scheint sich Borussia Dortmund vom Gedanken an den Meistertitel frühzeitig zu verabschieden. "Wir sind schon sehr früh in der Saison hinten dran", erklärt Sportdirektor Michael Zorc gegenüber "Sport Bild". "Wir müssen derzeit nicht von Titeln sprechen, sondern sollten mit den einfachen Dingen anfangen." Nach der 1:2-Pleite im Revier-Derby bei Schalke 04 liegt der BVB in der Tabelle nur auf Rang zwölf und bereits sieben Zähler hinter Leader FC Bayern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen