Zinnbauer nicht mehr HSV-Coach

Aufmacherbild
 

Der Hamburger SV reagiert nach sechs sieglosen Spielen in Folge auf die sportliche Talfahrt und stellt Cheftrainer Joe Zinnbauer frei. "Er hat alles gegeben für den HSV. Dafür haben wir uns bedankt. Nach den jüngsten Ergebnissen und in Anbetracht der Gesamtsituation sahen wir uns aber gezwungen eine Veränderung vorzunehmen", erklärt Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer. Peter Knäbel, Direktor Profifußball, übernimmt bis Saisonende und soll den Klassenerhalt des Tabellen-16. sichern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen