Wimmer für ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild

Nach seinem Platzverweis gegen Eintracht Frankfurt muss Köln-Verteidiger Kevin Wimmer für ein Bundesligaspiel pausieren. Der ÖFB-Kicker sah beim 4:2-Sieg am Sonntag in der 91. Minute Rot, nachdem er Eintracht-Stürmer Seferovic im Strafraum zurückgezogen hatte, zudem gab es Elfmeter für die Gäste. Das DFB-Sportgericht spricht für dieses Vegehen am Montag die Minimalstrafe von einer Partie aus, womit Wimmer das Auswärtsspiel der Kölner am kommenden Samstag bei Borussia Dortmund verpasst.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen