Wimmer für ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild
 

Nach seinem Platzverweis gegen Eintracht Frankfurt muss Köln-Verteidiger Kevin Wimmer für ein Bundesligaspiel pausieren. Der ÖFB-Kicker sah beim 4:2-Sieg am Sonntag in der 91. Minute Rot, nachdem er Eintracht-Stürmer Seferovic im Strafraum zurückgezogen hatte, zudem gab es Elfmeter für die Gäste. Das DFB-Sportgericht spricht für dieses Vegehen am Montag die Minimalstrafe von einer Partie aus, womit Wimmer das Auswärtsspiel der Kölner am kommenden Samstag bei Borussia Dortmund verpasst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen