Tim Wiese reißt sich die Bänder

Aufmacherbild
 

Es ist nicht die Saison von Tim Wiese. Der Hoffenheim-Torhüter verletzt sich im Abschlusstraining für das Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen. Der Ex-Werderaner reißt sich bei einer unglücklichen Aktion die Bänder im rechten Knie und fällt für drei Wochen aus. Für den 30-Jährigen ist dies nach einer Adduktorenverletzung der bereits zweite Saison-Ausfall auf längerer Zeit. Der ehemalige Nationalkeeper wechselte vor der Saison zu Hoffenheim, das aktuell auf einem Relegationsplatz rangiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen