Wieder Nike-Ärger für FC Bayern

Aufmacherbild

Erst die Aufregung wegen des Nike-Shirts von Mario Götze bei der Trikot-Präsentation - und jetzt Mario Gomez. Der wechselwillige Stürmer trug bei der Ankunft im Trainingslager der Bayern eine Nike-Kappe mit Mega-Logo. Das ist bei offiziellen Anlässen aber verboten. Wenn Kameras da sind, dürfen die Spieler außer den Schuhen nur FCB-Kleidung tragen. Für den Götze-Vorfall mussten sich die Münchner bei Ausrüster adidas entschuldigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen