Werder will Selke schützen

Aufmacherbild
 

Werder-Manager Thomas Eichin nimmt Jung-Star Davie Selke (20) nach seinem viel diskutierten Transfer zu RB Leipzig in Schutz. "Es ist unsere Aufgabe ihn zu schützen. Leipzig hat ihn mit einem guten wirtschaftlichen Konzept überzeugt, seine Entscheidung halte ich für völlig legitim", so Eichin zum "Kicker". Die neu erworbene finanzielle Handlungsfähigkeit habe schon bei der Vertragsverlängerung von Zlatko Junuzovic geholfen, nun soll auch Top-Stürmer Franco di Santo gehalten werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen