Di Santo verlässt Werder Bremen

Aufmacherbild
 

Das monatelange Tauziehen um Stürmer Franco di Santo vom deutschen Bundesligisten Werder Bremen hat ein Ende. Wie Werder Bremen bestätigt, wechselt der Argentinier mit sofortiger Wirkung zu Ligarivale FC Schalke 04. Die "Knappen" verpflichten den Torjäger um die festgeschriebene Summe von sechs Millionen Euro. Bei den Gelsenkirchnern wird der vor zwei Jahren von Wigan gekommene 26-Jährige vier Millionen pro Jahr verdienen. In 49 Spielen für die Norddeutschen erzielte di Santo 17 Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen