Weihnachtsurlaub für Uli Hoeneß

Aufmacherbild

Knapp sieben Monate nach seinem Haftantritt darf Uli Hoeneß erstmals zu Hause übernachten. Wie ein Sprecher des bayrischen Justizministeriums bestätigt, hat der 62-Jährige am Mittwoch die Justizvollzugsanstalt Landsberg für einen Weihnachtsurlaub im Familienkreis verlassen. Der frühere Präsident des FC Bayern verbüßt seit 2. Juni eine dreieinhalbjährige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung in zweistelliger Millionenhöhe. Ab Jänner kann Hoeneß die JVA stundenweise als Freigänger verlassen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen