BVB plant keine Transfer-Coups

Aufmacherbild
 

Vizemeister Borussia Dortmund will angesichts der verkorksten Saison in der Bundesliga bei den Transfers für die kommende Saison den Gürtel enger schnallen. "Wir sind nicht auf der Suche nach Verstärkungen. Unser aktueller Tabellenplatz verbietet große Transfers", sagt BVB-Chef Hans-Joachim Watzke im "Doppelpass" bei "Sport1". Eine große Zielsetzung ist, den Vertrag mit Nationalspieler Ilkay Gündogan zu verlängern: "Wir hoffen, dass er wie Marco Reus bei uns bleibt", betont Watzke.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen