Watzke dementiert Dzeko-Gerücht

Aufmacherbild

Nachdem die Gerüchte über einen bevorstehenden Wechsel von Manchester-City-Stürmer Edin Dzeko zu Borussia Dortmund nicht abreißen, tritt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke auf die Bremse. "Das ist kompletter, blanker Unsinn und langsam nicht mehr lustig", dementiert der 53-Jährige energisch. Dzeko hat vor kurzem verlautbart, wieder in der Bundesliga spielen zu wollen. Der Bosnier hat bei den "Citizens" allerdings noch einen Vertrag bis 2015 und wäre für deutsche Klubs kaum zu finanzieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen