Vukcevic-Unfallursache geklärt

Aufmacherbild
 

Neue Erkenntnisse im Fall Boris Vukcevic. Wie die Polizei in einer Presse-Erklärung mitteilt, lag bei dem am 28. September schwer verunfallten Mittelfeldspieler zum Unglückszeitpunkt eine insulinbedingte Unterzuckerung vor. Der Zustand des Diabetikers bleibt derweilen unverändert, der 22-Jährige liegt im Koma. "Die Situation ist weiterhin sehr belastend. Aber wir haben auch nach wie vor große Zuversicht, dass er es packen wird", gibt sich Hoffenheim-Manager Andreas Müller optimistisch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen