Vukcevic aus Koma erwacht

Aufmacherbild
 

Gute Nachrichten um Boris Vukcevic: Der vor rund zwei Monaten bei einem Verkehrsunfall schwer verletzte Hoffenheim-Profi ist aus dem Koma erwacht. Der 22-Jährige ist mittlerweile schon einige Stunden pro Tag bei Bewusstsein und kann sich auch mit seinen Angehörigen verständigen. "Wir sind froh, dass Boris Fortschritte macht. Aber wir bitten auch darum, im Sinne unseres Sohnes zu respektieren, dass er noch einen weiten Weg vor sich hat und sehr viel Ruhe benötigt", erklären seine Eltern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen