BVB droht Anschluss zu verlieren

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund will nach dem Ende der Serie von 31 ungeschlagenen Spielen in Folge am Dienstag gegen Aufsteiger Eintracht Frankfurt (Erwin Hoffer) eine Trotzreaktion zeigen, um den Anschluss an Tabellenführer Bayern München nicht zu verlieren. Der Rekordmeister legte den besten Saisonstart der Vereinsgeschichte hin und bekommt es nun zu Hause mit dem VfL Wolfsburg (Emanuel Pogatetz) zu tun. Christian Fuchs trifft mit Schalke auf die Mainzer Andreas Ivanschitz und Julian Baumgartlinger.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen