Dortmund-Bayern sprengt Rekorde

Aufmacherbild
 

Der Bundesliga-Showdown zwischen Meister Borussia Dortmund und Rekord-Champion FC Bayern sprengt Rekorde. So wird das Spitzenspiel (Mittwoch, 20 Uhr) in 200 Ländern übertragen. Rund 450.000 Kartenbestellungen beweisen ebenfalls riesiges Interesse. "Es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die klasse Fußball spielen", erklärt Bayern-Trainer Jupp Heynckes, der sich trotz eines Rückstands von drei Punkten betont ruhig gibt. "Die (Dortmunder) stehen genauso unter Druck wie wir."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen