Rudi Völler lobt Wolfsburg

Aufmacherbild
 

Im Gegensatz zu vielen anderen Bundesliga-Managern lobt Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler die Transferpolitik vom VfL Wolfsburg. "Schürrle zu holen, war eine sehr kluge Idee von Wolfsburg", so der 54-Jährige gegenüber der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung", "dass es in London schwieriger wird, immer zu spielen, war zu erwarten. Dennoch ist er ein Spieler, der zusätzliche Qualität bringt." Völler sieht den Wechsel auch als Kampfansage in Richtung Champions League-Stammplatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen