Stuttgart hält an Schneider fest

Aufmacherbild
 

Obwohl der VfB Stuttgart beim 1:2 in Frankfurt bereits die achte Niederlage in Folge einstecken musste, halten die Schwaben an Thomas Schneider fest. Der 41-jährige Coach leitete am Montagvormittag das Training der Mannschaft von ÖFB-Legionär Martin Harnik und wird laut Informationen der "Bild"-Zeitung auch am kommenden Samstag beim Kellerduell gegen Eintracht Braunschweig auf der Betreuerbank sitzen. Sportdirektor Fredi Bobic hatte zuletzt ein klares Bekenntnis pro Schneider verweigert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen