VfB-Aufsichtsrat legt Amt nieder

Aufmacherbild

Der ehemalige deutsche Teamspieler Hansi Müller legt sein Mandat als Aufsichtsratsmitglied des VfB Stuttgart mit sofortiger Wirkung nieder. Damit zieht er die Konsequenz aus seiner voreiligen Ankündigung, Alexander Zorniger werde in der kommenden Saison neuer Trainer des VfB. Der Klub will die Trainerfrage allerdings erst nach dem Klassenerhalt klären. "Ich bedauere diesen Fehler außerordentlich. Für die damit verbundene, unberechtigte Kritik am VfB trage ich die Verantwortung", so Müller.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen