Vollstes Vertrauen in Hopp

Aufmacherbild
 

DFL-Vorstandsmitglied Heribert Bruchhagen spricht Dietmar Hopp sein Vertrauen aus. Dessen Hoffenheimer sind ab Sommer von der 50+1-Regel ausgenommen. "50+1 soll uns schützen. Vor Herrn Hopp muss uns niemand schützen", so Bruchhagen. "Das, wovor wir uns mit der 50+1-Regel schützen wollen - den Einfluss von außen und dass der Verein selbst nicht mehr die Politik bestimmt - erfüllt Herr Hopp nicht. Er hat unser vollstes Vertrauen", bekräftigt der sonst so kritische Eintracht-Frankfurt-Boss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen