Diego spaltet den VfL Wolfsburg

Aufmacherbild
 

In Wolfsburg herrscht Uneinigkeit über die Personalie Diego. Während VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs mit einem Verkauf des Brasilianers im Winter liebäugelt, ist VW-Boss Martin Winterkorn da ganz anderer Meinung. "Ich bin keiner, der gute Spieler gerne gehen lässt. Und Diego ist ein guter Spieler. Die Mannschaft ist mit Diego eindeutig besser", so der Boss des VfL-Geldgebers. Allofs hatte in der Vergangenheit des Öfteren erklärt, er erwarte sich mehr von Diego.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen