Hoeneß: Watzke erzählt Märchen

Aufmacherbild
 

Uli Hoeneß nimmt sich Hans-Joachim Watzke und Borussia Dortmund zur Brust. "Die Märchen, die Herr Watzke erzählt, mit seinen 45 Mio. Personalkosten nächstes Jahr, die kann er jemandem erzählen, der sich nicht auskennt im Geschäft", so der Bayern-Präsident bei "Sky90". Hoeneß habe großen Respekt vor den Leistungen des BVB, sagt aber auch: "Für mich kriegen sie erst den Ritterschlag, wenn sie eine Super-Saison in der Bundesliga gespielt haben und im internationalen Wettbewerb mithalten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen