Tymoshchuk will beim FCB bleiben

Aufmacherbild
 

Anatoliy Tymoshchuk fühlt sich nach mehr als zwei Jahren endlich wohl beim FC Bayern. "Insgesamt gefällt es mir und meiner Familie sehr gut", so der Ukrainer, der sich sogar eine Vertragsverlängerung "gut vorstellen" kann. In der laufenden Bundesliga-Saison absolvierte er unter Trainer Jupp Heynckes acht Matches, sieben davon spielte er durch. In der Ära Louis van Gaal war er Dauerreservist und Innenverteidiger-Backup. "In so einer aussichtslosen Situation zu arbeiten, war sehr schwer."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen