Kreuzbandriss bei Hoffenheimer

Aufmacherbild
 

Bei Niklas Süle, Innenverteidiger der TSG 1899 Hoffenheim, haben sich die schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Der 19-Jährige zog sich beim 3:2-Sieg über Eintracht Frankfurt im Laufduell mit Haris Seferovic einen Riss im vorderen linken Kreuzband zu und fällt mindestens sechs Monate lang aus. "Wir werden ihn uneingeschränkt mit allen Mitteln unterstützen und durch diese anspruchsvolle Phase in seiner Laufbahn begleiten", so Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen