Hoffenheim holt Verteidiger

Aufmacherbild
 

Die TSG Hoffenheim verstärkt die linke Abwehrseite und verpflichtet den Südkoreaner Kim Jin-su. Der 21-jährige Verteidiger spielte zuletzt für den japanischen Erstligisten Albirex Niigata und unterschreibt beim deutschen Bundesligisten einen Vertrag bis 2018. Wie der Verein verkündet, freue sich der Spieler "enorm auf die Herausforderung Bundesliga". Kim Jin-su ist eigentlich Nationalspieler, verpasste den Sprung in den WM-Kader aber aufgrund einer Bänderverletzung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen