Bayern schießen Gladbach ab

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup in eindrucksvoller Manier. Der Triple-Sieger lässt Borussia Mönchengladbach im Endspiel keine Chance und setzt sich trotz verkürzter Spielzeit (2x30 Minuten) deutlich mit 5:1 durch. Ribery, Lahm, Thiago, Robben und Müller treffen für die Guardiola-Auswahl, de Jong für die "Fohlen". Im Spiel um Platz drei feiert Champions-League-Finalist Borussia Dortmund einen 1:0-Erfolg über den Hamburger SV. Den einzigen Treffer erzielt Youngster Hofmann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen