ÖFB-Teamtorhüter Almer verletzt

Aufmacherbild

Österreichs Teamtorhüter Robert Almer laboriert an einer Oberschenkelzerrung und kann derzeit nicht am Mannschaftstraining von Hannover 96 teilnehmen. Über die Dauer des Ausfalls macht Hannover keine Angabe. Der 30-Jährige ist in dieser Saison die klare Nummer zwei hinter dem deutschen Weltmeister Ron-Robert Zieler. Er kam nur einmal für Hannover zum Einsatz - beim Regionalliga-Nord-Spiel der zweiten Mannschaft gegen den Goslarer SC. Eine Woche später hieß sein Gegner Brasilien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen