Szalai droht lange Pause

Aufmacherbild

Schalke 04 hat Adam Szalai den Aufstieg in die Champions League zu verdanken - der Ungar steuerte zwei Tore zum 3:2-Rückspiel-Sieg gegen PAOK Saloniki bei. Nun droht Szalai eine Pause von rund acht Wochen: Bereits im Abschlusstraining hatte sich der Stürmer verletzt, es besteht der Verdacht auf einen Kahnbeinbruch in der rechten Hand. Trotz Schmerzen spielte er durch. "Das war mir alles egal. Ich war hochmotiviert und bin glücklich, dass wir unser Ziel jetzt erreicht haben", so der 25-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen