SVW: Garcia bekommt Extra-Strafe

Aufmacherbild

Obwohl er keine glatt Rote Karte gesehen hat, bekommt Werder Bremens Santiago Garcia vom DFB-Sportgericht eine Extra-Strafe. Wegen seiner zweiten Gelben Karte im Spiel gegen Augsburg wird der Argentinier für insgesamt zwei Spiele gesperrt und muss eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro zahlen. Nach dem Platzverweis hatte er das Schiedsrichterteam massiv bedrängt, da er den Augsburg-Verteidiger nicht berührt hatte. "Santiago muss noch lernen," kritisiert ihn Werder-Manager Thomas Eichin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen