Stranzl vor Startelf-Rückkehr

Aufmacherbild
 

Martin Stranzl steht bei Borrussia Mönchengladbach am Freitag gegen den Hamburger SV vor seinem Comeback in der Startelf. "Ob ich direkt von Beginn an auflaufe, ist natürlich Sache des Trainers", meint der Burgenländer, der wegen Knieproblemen fast ein halbes Jahr aussetzen musste. Der 35-jährige Kapitän wird in der Innenverteidigung des Schlusslichts schmerzlich vermisst. "Ich kann auch keine Wunder verbringen, aber ich werde versuchen, meinen Teil beizutragen", so Stranzl.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen