Verletzungspause für Stranzl

Aufmacherbild

Der 3:1-Sieg gegen den Hamburger SV hat für Borussia Mönchengladbach auch eine negative Begleiterscheinung. Martin Stranzl muss in der 63. Minute nach einem Zweikampf verletzt ausgetauscht werden. Eine nachfolgende Untersuchung ergibt einen Teilriss des Innenbandes im Sprunggelenk, der eine wochenlange Pause nach sich ziehen wird. Stranzl stand in dieser Saison in 27 Bundesliga-Spielen in der Startformation und verpasste nur ein einziges aufgrund einer Gelbsperre.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen