Stranzl erleidet Nasenbeinbruch

Aufmacherbild

Schmerzhafte Erfahrungen musste ÖFB-Legionär Martin Stranzl am Dienstag im Training seines Vereins Borussia Mönchengladbach machen. Bei einem Zusammenprall zog sich der 32-Jährige einen Nasenbeinbruch zu. Bereits am Mittwoch stand der Innenverteidiger aber mit einer Spezialmaske bereits wieder auf dem Platz. Aller Voraussicht nach kann Trainer Lucien Favre trotz Stranzls Verletzung im wichtigen Duell gegen den SC Freiburg auf seinen Routinier in der Viererkette zurückgreifen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen