Strafanzeige gegen Berlins Kalou

Aufmacherbild
 

Gegen Hertha-Star Salomon Kalou wird eine Strafanzeige eingebracht. Der Ivorer meißelte für die "Sportschau" ein Stück aus der Berliner Mauer. Die Anzeige wird von der Künstlerinitiative "East Side Gallery" eingebracht, bei der laut "Berliner Kurier" die Nutzungsrechte für diesen denkmalgeschützten Mauerabschnitt liegen. Der Schadensumfang soll 10.000 Euro betragen. Ein Sprecher der Gruppe: "Ohne Respekt. Und das öffentlich-rechtliche Fernsehen mischt mit. Ich bin tief enttäuscht."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen