Stöger braucht kein Spektakel

Aufmacherbild

Für Köln-Trainer Peter Stöger zählt jeder Punkt, egal wie er eingefahren wird. "Dass wir in der Liga nicht angetreten sind, um den Schönheitspreis zu gewinnen, ist doch klar. Und für Spektakel sind auch andere zuständig", sagt der Wiener nach dem 0:0 gegen Paderborn, dem sechsten torlosen Saison-Spiel mit Kölner Beteiligung, bei "Sky". "Wir müssen uns unsere Punkte erarbeiten. Es ist bitter, weil uns drei Zähler gut getan hätten - für die Stimmung und die Heimtabelle", fügt er an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen