Stevens hört in Stuttgart auf

Aufmacherbild

Der VfB Stuttgart muss sich in der Sommerpause einen neuen Chef-Trainer suchen. Huub Stevens verkündet nach dem abschließenden 0:1 auswärts gegen den FC Bayern München seinen Rücktritt. "Ich bleibe nicht beim VfB. Das sind persönliche Gründe. Das hat nichts mit dem VfB zu tun, nichts mit den Spielern zu tun. Das hat nur mit mir zu tun", so der Niederländer, der die Schwaben im März übernahm und vor dem Abstieg bewahrte. Zuletzt sprach er davon, nicht mehr die nötige Kraft zu haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen