Steuerermittlungen gegen Hoeneß

Aufmacherbild
 

Uli Hoeneß hat beim Finanzamt Selbstanzeige wegen eines Kontos in der Schweiz erstattet. Die Staatsanwaltschaft München II ermittelt wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung. Das bestätigten sowohl der Präsident des FC Bayern München als auch der Oberstaatsanwalt Ken Heidenreich dem "Focus". Laut Recherchen des Nachrichtenmagazins ist Hoeneß' Anwesen im Tegernseer Tal durchsucht worden. Der FC Bayern München wollte sich vor dem Spiel gegen Hannover 96 nicht äußern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen