Meier schießt Eintracht zum Sieg

Aufmacherbild

Nach drei Siegen in Folge muss sich Hertha BSC am 18. Spieltag in Frankfurt mit 0:1 geschlagen geben. In einer Partie ohne große Höhepunkte sind die Berliner spielerisch überlegen, vor dem Tor allerdings harmlos. Als nach einem weiten Abschlag von Russ Skjelbred über den Ball haut, ist Meier auf und davon und trifft zum 1:0. Glück hat die Eintracht, als Ramos 20 Minuten vor Schluss im Strafraum zu Fall kommt, ein Elferpfiff aber aubleibt. Für die SGE ist es der erste Heimsieg der Saison.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen