"Komplettschaden" bei Sotos Knie

Aufmacherbild

Elkin Soto zieht sich eine schwere Knieverletzung zu. Der Mainz-Profi stößt beim 1:2 gegen den HSV mit Rafael van der Vaart zusammen und renkt sich das linke Kniegelenk vollständig aus. Dabei reißen dem Kolumbianer das vordere Kreuzband, das Innenband sowie der Meniskus aus der Kapsel. Klubsprecherin Silke Bannick spricht von einem "Komplettschaden". Soto bleibt vorerst im Krankenhaus. Manager Christian Heidel: "Wenn er möchte, kann er sofort einen neuen Vertrag bei uns unterschreiben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen