"Schweini" Fußballer des Jahres

Aufmacherbild
 

Bayern-Regisseur Bastian Schweinsteiger wurde in seiner Heimat Deutschland zum Fußballer des Jahres gewählt. Der Triple-Gewinner erhält bei der 54. Wahl durch Sportjournalisten 92 von insgesamt 527 Stimmen. Im Duell um den Sieg setzt er sich gegen zwei Teamkollegen durch. Der französische Flankenflitzer Franck Ribery belgt mit 87 Stimmen Rang zwei, Thomas Müller (85) landet auf dem dritten Rang. Zum Trainer des Jahres wurde der durch Pep Guardiola ersetzte Jupp Heynckes gewählt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen