Pausen-Schlägerei beim HSV?

Aufmacherbild
 

Beim HSV scheinen momentan alle Nerven blank zu liegen. Wie die "SportBild" berichtet, lieferten sich die beiden Profis Valon Behrami und Johan Djourou eine Schlägerei in der Halbzeitpause im Spiel gegen Wolfsburg (0:2). Der HSV bestätigte bislang nur eine "emotionale Auseinandersetzung", die beiden Hitzköpfe wurden bereits mit einer Geldstrafe belegt. Die "Hanseaten" befinden sich seit diesem Spieltag auf dem Abstiegsplatz 17, vier Punkte fehlen auf den rettenden Platz 15.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen