Schildenfeld steht vor Wechsel

Aufmacherbild

Der kroatische Nationalverteidiger Gordon Schildenfeld steht vor einem Wechsel von Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Frankfurt nach Russland zu Dynamo Moskau. Als Ablösesumme für den 27-Jährigen, der im Vorjahr für eine Million Euro von Sturm Graz zur Eintracht wechselte, stehen vier Millionen Euro im Raum. Der Brasilianer Rodnei von Kaiserslautern, der Portugiese Sereno vom FC Porto und der Niederländer Michael Dingsdag vom FC Sion werden als mögliche Nachfolgekandidaten gehandelt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen