Scharner fällt verletzt aus

Aufmacherbild

Paul Scharner kann beim Rückrunden-Start der deutschen Bundesliga am Wochenende nicht mitwirken. Wie der Hamburger SV mitteilt, laboriert der ÖFB-Legionär seit einigen Tagen an Problemen mit dem Halswirbel. Zum Auftakt im Auswärtsspiel gegen den 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15:30 Uhr) steht der Purgstaller deshalb nicht zur Verfügung. Die Norddeutschen gehen aber davon aus, dass der 32-Jährige, der bisher vier Meisterschaftsspiele bestritten hat, am Montag wieder ins Training einsteigen kann.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen