S04: Geldstrafe für Gegentore

Aufmacherbild
 

Mit einer völlig neuen Prämienregelung können der Vorstand und das Trainerteam von Schalke 04 aufwarten. Wie die "Sport Bild" berichtet, muss die Mannschaft von Christian Fuchs für jedes Gegentor aus einer Standardsituation eine vierstellige Summe an den Verein bezahlen. Bei selbst erzielten Treffern aus Ecken, Freistößen oder Elfern bekommt das Team dagegen einen solchen Betrag. "Es geht in erster Linie nicht um das Geld, sondern um die Konzentration", erklärt Manager Horst Heldt das Modell.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen