Schaaf wirft das Handtuch

Aufmacherbild
 

Nach Schalke 04 steht auch Eintracht Frankfurt ohne Trainer da! Chefcoach Thomas Schaaf erklärt nach nur einem Jahr und trotz Vertrags bis 2016 seinen Rücktritt. Grund dafür könnte die fehlende Rückendeckung der Vereinsführung sein. Nach Platz neun steht nur noch Vorstandsboss Heribert Bruchhagen hinter dem 54-Jährigen. Als Nachfolger wird bereits Sascha Lewandowski, der aktuell bei Bayer Leverkusen als Nachwuchkoordinator von Roger Schmidt tätig ist, gehandelt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen